Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

ASN European Conference: Nationalism in Times of Uncertainty - 4.7.-6.07.2018, Graz

Das Zentrum für Südosteuropastudien wird von 4.-6. Juli 2018 gemeinsam mit der amerikanischen Association for the Study of Nationalities (ASN) und der Unterstützung der Südosteuropa Gesellschaft eine internationale Tagung zum Thema „Nationalism in Times of Uncertainty“ veranstalten, die sich mit Fragen des Nationalismus im post-kommunistischen Europa beschäftigen wird.  Der Schwerpunkt liegt auf Südosteuropa und der gegenwärtigen Dynamik des Nationalismus, weiteres dem historischen Vergleich, gerade mit den wichtigen Jahrestagen 2018 und dem Zerfall der zwei großen multinationalen Reiche in Südosteuropa 1918, sowie dem Entstehen des 1. Jugoslawien.

Folgende Themenstellung wurden u.a. gegeben: Der Einfluss des Populismus auf die Krise der Demokratie; Zusammenbruch der Nachkriegsordnung von 1918 im Mittleren Osten; Nachwirkungen der Russischen Revolution; Muslimischer Nationalismus im transnationalen Kontext; Migration und nationalistische Reaktionen; die transnationale Dynamik des Nationalismus. Zusätzlich werden in zwei hochkarätig besetzten Panels über die Zukunft des Balkans in der EU sowie über Nationalismus und Populismus in Europa diskutiert – Themen mit enormen Einfluss auf die Wirtschaft des Balkans. Damit werden auf dieser Konferenz auch Themen angesprochen, die für eine in dieser Region engagierte  Gesellschaft sicherlich von hohem Interesse sind.

In über 60 Panels über drei Tage werden insgesamt ca. 200 Wissenschaftler/Innen aus Nordamerika und Europa an diese Konferenz in Graz teilnehmen.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere englische Sprachversion

Univ.-Prof. Dr.phil.

Florian Bieber

Telefon:+43 (0)316 380 - 6826

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.